Endlich die erste eigene Wohnung – doch was ist mit Sozialen Kontakten?

Wenn man es geschafft hat in seine erste eigene Wohnung zu ziehen, freut man sich schließlich auf eigene Beine stehen zu können und die Ruhe von nervigen Geschwistern oder Eltern zu haben.

Jedoch kann diese Ruhe auch sehr schnell zu Einsamkeit führen, da man nicht mehr seine Familie um sich hat, wenn man zum Beispiel etwas weiter entfernt wohnt und dann auch noch in einer Stadt in der man kaum jemand kennt und so auch noch seine Freunde zurück gelassen hat. Da merkt man schnell, das man dieses ‚Alleinsein‘ nicht gewöhnt ist. Manche schaffen es, manche werden sehr schnell einsam.

Nun ist es wichtig auf jeden Fall den Kontakt zur Familie wie auch zu Freunden oder Bekannten aufrecht zu erhalten und zu pflegen.

Wie man in den Kontakt zu Familie und Freunden hält, trotz der ersten eigenen Wohnung, erfahrt ihr in diesem Artikel.

 

Wie stellt man es an den Kontakt zu Familie und Freunden zu pfelgen trotz eigener Wohnung?

Heutzutage ist es eigentlich ganz einfach den Kontakt zu Familie, Freunde und Bekannte zu halten zum Beispiel über das Internet oder über Telefonate. Jedoch ist dies auch nichts auf Dauer, so sollte man ruhig mal die Eltern zum Essen einladen oder diese mit einem Überraschungbesuch überraschen, darüber freuen sich die Eltern eigentlich immer.

Natürlich sollte man auch seine Freundschaften weiterhin aufrecht halten. So wären gemeinsame Wochenenden mit spontanen Aktionen nicht schlecht. Gemeinsame Partys, Ausflüge oder chillige Abende daheim mit guten Freunden.

 

Und was ist mit neuen Kontakten in der neuen Umgebung? Wie finde ich Kontakt zu anderen?

Dies könnte eine Herrausforderung für diejenigen sein, die etwas schüchterner oder ruhiger sind. Jedoch sollte man einfach offen auf seine Mitmenschen zugehen, ob es nun bei der Ausbildung, Schule oder Uni ist. Am Anfang in einem neuen Ort ist es am einfachsten neue Kontakte zu knüpfen über Leute die dort schon länger sind. Meist lernt man so recht schnell auch andere Menschen kennen.

Was vielleicht anfangs nur Bekanntschaften sind, kann sich dann natürlich auch zu Freundschaften entwickeln.

Wer seinen Weg geht und offen ist für Neues bzw. neue Kontakte wird schnell neue soziale Kontakte finden. Aber man sollte niemals vergessen woher man kommt. Was so viel heißt, das man nicht seine Familie und seine engsten Freunde vergessen sollte. Heute ist es dank Internet ja kein Problem mehr in Kontakt mit seiner Familie und Freunde zu bleiben! 🙂

Hinterlasse eine Antwort

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>