Wohnungsbesichtigung

Die Wohnungsbesichtigung  ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum neuen Heim. In Zeiten knapper werdenden Wohnraums sowie stetig steigender Mieten kommt diesem Termin eine besondere Bedeutung zu – ein Mindestmaß an Vorbereitung hierauf ist angezeigt. Die große Nachfrage führt bei der Wohnungsbesichtigung leicht zu einer Art Castingshow, einem Schaulaufen der Wohnungsinteressenten.

Gleichwohl gilt es, den Zustand der infrage kommenden Wohnung gründlich und mit genügend großzügigem Zeitrahmen zu erkunden. Nur so sind die individuellen Ansprüche in Einklang mit den Gegebenheiten vor Ort zu bringen. Eine gute und durchdachte Planung der Besichtigung hilft bei der Zusammenstellung aller Fragen, der eigenen Darstellung als möglicher zukünftiger Mieter und bei der kritischen Bewertung des vorgestellten Wohnraums.

Entscheidend hierbei ist neben den harten Fakten, die in Zahlen abrufbar sein sollten, auch das Umfeld der ins Auge gefassten Wohnung. Es ist rational einer umfangreichen Prüfung zu unterziehen, und in die Entscheidungsfindung mit einzubeziehen.


Checkliste für die Wohnungsbesichtigung

Wenn man bei der Wohnungssuche eine Wohnung findet, die einem zusagt, sollte man einen Besichtigungstermin vereinbaren. Der Besichtigungstermin ist sehr wichtig für die Wohnungsentscheidung und deshalb sollte man sich auch ein wenig darauf vorbereiten.

Zum Artikel


Was ist bei der Wohnungsübergabe zu beachten?

Beim Auszug aus einer Mietwohnung sind einige rechtliche Aspekte zu beachten, um später nicht für Schäden und Mängel an der Wohnung haftbar gemacht werden zu können. Deshalb sollte man bei der Übergabe der Mietwohnung alle Auffälligkeiten dokumentieren und festhalten. In dem Formblatt “Übergabeprotokoll-Mietwohnung” werden vor Einzug alle Mängel und Auffälligkeiten aufgeführt, damit der spätere Mieter nicht bei Auszug dafür haftbar gemacht werden kann. Die nachfolgenden Tipps beziehen sich sowohl auf den Einzug als auch auf den Auszug von Mietwohnungen.

Zum Artikel


Hinterlasse eine Antwort

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>