Wohnungsbewerbung

Eine Wohnung zu finden, in der man sich rundum wohl fühlt, ist nicht gerade einfach. Wenn Sie sich aktuell auch auf der Suche nach einer Wohnung befinden, wird es für Sie sicher von Interesse sein zu erfahren, was es bei einer Bewerbung um die Traumwohnung zu beachten gilt. Eine Bewerbung um eine Wohnung ist zwar nicht so gravierend in den Konsequenzen, wie eine Bewerbung um einen Job; dennoch ist das Ziel, die Traumwohnung, etwas sehr Wichtiges. Wenn Sie einiges beachten, steigen Ihre Chancen darauf, in die „Top 3“ der Bewerber aufzusteigen, immens. Machen Sie keinen Fehler, wie die Anderen, sondern präsentieren Sie sich als genau der Traumkandidat, der diese Traumwohnung auch verdient hat. Damit steigen Sie eventuell sogar ganz schnell in die „Top 1“ auf. Das Ziel: eine Bleibe, in der alles stimmt, die Lage, die Umgebung, der Schnitt, die Nachbarn. Dafür lohnt sich doch das bisschen Aufwand ganz sicher!


Wohnungsbewerbung, so machen Sie einen guten Eindruck beim Vermieter

Haben Sie Ihre Traumwohnung gefunden und senden eine Wohnungsbewerbung an den Vermieter oder Immobilienmakler der Wohnung ist eine überzeugende Vita von Vorteil. Überlegen Sie sich in Ihrem Anschreiben genau, warum sich der Vermieter für Sie entscheiden sollte und auf welche Aspekte er Wert legt. In der Wohnungsbeschreibung können Sie verschiedene Details entnehmen und herausfinden, ob die Wohnung mit einer Prüfung der Bonität einhergeht, ob Haustiere erlaubt sind und ob es sich um eine Raucher- oder Nichtraucher Wohnung handelt. Ihre Angaben sollten aber nicht nur den Vermieter in der Wohnungsbewerbung überzeugen, sondern natürlich der Wahrheit entsprechen und nachprüfbar sein.

Zum Artikel


Hinterlasse eine Antwort

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>