Kategorie Mietschäden

Schimmel in der Wohnung – was tun?

Schimmel in der Wohnung – vermeiden ist besser als sanieren

Schimmel in den eigenen vier Wänden, da läuten bei vielen die Alarmglocken. Und das vollkommen zu Recht: Viele Schimmelarten sind für Mensch und Tier gefährlich, da die Sporen die Atemluft belasten und sich so im Körper anreichern können, wo sie Allergien und andere Krankheiten auslösen können. Während ein kleiner, oberflächlicher Befall selber entfernt werden kann (und muss), sind bei großflächigen Kontaminationen drastische Maßnahmen notwendig, um die Wohnung zu sanieren. Und auch wenn Vermieter gerne den Mietern zumindest eine Teilschuld an einem Schimmelbefall geben, ist die Rechtlage für Mieter relativ günstig. Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie Schimmel vermeiden, was Sie gegen den Pilz ausrichten können und welche Rechte Sie als Mieter in einer verschimmelten Wohnung haben.

Schim...

Weiterlesen

Einbruchschutz

Einbruchschutz – so sicherst du deine eigenen 4 Wände

Einbrecher nutzen jede Gelegenheit, um unerkannt und unbemerkt in fremde Häuser und Wohnungen einzudringen. Neben dem Verlust von Wertgegenständen ist für die Betroffenen vor allem das mit dem Einbruch verbundene Gefühl der Bedrohung eine psychische Belastung. Oft sind Einbruchsopfer traumatisiert und fühlen sich nicht mehr sicher in den eigenen vier Wänden, selbst wenn im Nachhinein Türen, Fenster und andere Zugänge mit einem wirkungsvollen Einbruchschutz abgesichert werden. Experten und die Polizei raten daher, besser vorbeugend zu agieren und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, denn ein nach außen gut erkennbarer, stabiler Einbruchschutz wirkt in der Regel abschreckend genug für Langfinger. Worauf Sie beim Einbruchschutz achten sollten, welche technischen Vorkehrungen Sie treffen können und was sonst noch wichtig ist, um Ihr Hab und Gut zu schützen, verrät Ihnen der folgende Artikel.

Einbr...

Weiterlesen